top of page

Katzen-Impfstoff-Mangel

AdobeStock_417660552.jpeg

Kein Grund zur Sorge

Wie Sie ev. aus der Presse erfahren haben, herrscht in der ganzen Schweiz ein akuter Mangel an Katzen-Impfstoffen, sowohl Katzenseuche, - schnupfen wie auch Leukose sind davon betroffen.

Im Moment erhalten wir pro Woche eine kleine Charge, so dass wir die nötigsten Impfungen durchführen können. Diese Situation wird sich voraussichtlich erst im September 2024 verbessern.

 

Gemäss den angepassten Impfempfehlungen der Schweizerischen Vereinigung für Kleintiermedizin, werden bis dahin von uns vorzugsweise Jungtiere, die noch empfänglicher für diese Krankheiten sind, geimpft.

 

Bei älteren Katzen, die über Jahre regelmässig geimpft wurden, kann die Impfung gut auf den Herbst verschoben werden.

Wir werden Sie, sobald wieder genügend Impfstoff vorhanden ist, informieren.

 

Bei Fragen dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

 

Besten Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Praxisteam

bottom of page